Swisswatches Omega Seamaster 300M James Bond 2020 Ref 210 90 42 20 01 001 16X7 Cover

OMEGA enthüllt neue Bond Uhr – Die Seamaster Diver 300M „007“ Edition

Der 25. James Bond Film „Keine Zeit zu Sterben“ wird wohl Daniel Craigs letzte Rolle als Geheimagent 007 sein. Zeitgleich zum Trailer des neuen Agenten-Abenteuers präsentiert OMEGA jenes Modell, das von James Bond im Film getragen wird: Die Seamaster Diver 300M 007 Edition.

Bei der Konzeption des neuen Zeitmessers hat der Schauspieler kräftig mitgemischt. Somit besteht das 42-Millimeter Gehäuse und auch das Milanaise-Armband aus Titan Grade 2, da Craig der Meinung war, dass ein Mann vom Militär, wie es 007 ist, eine sehr leichte Uhr für seine Einsätze benötige.

Um weiteres Gewicht einzusparen, bestehen Lünette und Zifferblatt aus braunem Aluminium, ein Farbton namens ‚tropical‘. Die Tauchskala, die geschwärzten Zeiger und Indizes sind mit Super-LumiNova im Vintage-Look überzogen. Bei der 6-Uhr Position ist ein ‚Broad Arrow Symbol‘ der Britischen Armee zu sehen, das man nur von Militäruhren kennt.

Auf der Rückseite befinden sich Zahlenkombinationen, wie man sie ebenfalls in erster Linie bei Militäruhren sieht: ‚0552‘ ist der Code für Navy-Personal, während sich ‚923 7697‘ auf eine Taucheruhr bezieht. Der Buchstabe ‚A‘ ist der Code für eine Uhr mit verschraubter Krone und ‚007‘ der berühmte Alias und die Agentennummer von James Bond. Die letzte Zahl ‚62‘ steht für das Jahr, in dem der erste James Bond Film gedreht wurde.

Im Inneren der Uhr schlägt das METAS-zertifizierte Manufakturwerk Kaliber 8806, welches die höchsten Standards in Bezug auf Präzision und Widerstandsfähigkeit gegenüber Magnetfeldern erfüllt und auch schon bei der Seamaster Diver 300M Black Ceramic zum Einsatz kam. 

Die neue Bond Uhr wird ab Februar 2010 in den OMEGA Boutiquen erhältlich sein und ist nicht limitiert. Zusätzlich zum Milanaise-Band gibt es auch eine Version mit Dunkelblau-Grau-Beige gestreiften NATO-Band.  Preis: 7.600 Euro mit NATO-Band und 8.600 Euro mit Milanaise-Band.